Häufige Fragen und ihre Antworten

  • Vergütung
  • Produkte
  • Unternehmen
  • Beratung
  • Betreuung
  • Portfolios-App
  • Karriere
swipe oder scrolle

Was kostet mich die Honorar-Beratung?

Zum Ende unseres kostenlosen Erstgespräches wird eine Einschätzung deiner IST-Situation gegeben und der Bedarf im Hinblick deiner Wünsche & Ziele festgehalten. Je nach Produkt und Umfang deines Bedarfs erlauben wir uns folgend ein Honorar ab €189 pro Stunde zu berechnen. Fällt der Bedarf entsprechend umfassender aus, sind ebenfalls Pauschalsätze als Vergütungsvereinbarungen möglich.


Was kostet mich die Beratung auf Provisionsbasis?

Zum Ende unseres kostenlosen Erstgespräches wird eine Einschätzung deiner IST-Situation gegeben und der Bedarf im Hinblick deiner Wünsche & Ziele festgehalten. Unsere Vergütung erhalten wir nicht von dir, sondern von der von dir ausgesuchten und zu deinen Bedürfnissen passenden Gesellschaft. Die Vergütung ist in den monatlichen Prämien deines Produktes bereits enthalten und wird für dich nicht extra berechnet. Im Gegensatz zur Netto- Police fallen für dich 2,5% Abschlusskosten auf die Beitragsumme an. Des Weiteren fallen entsprechende Fondskosten oder Verwaltungskosten der Fondsanlage höher aus.


Honorar oder Provision? Was ist sinnvoller?

Wie immer lautet die Antwort ganz klar: Es kommt darauf an! Die meisten Versicherungsvertreter sind entweder "pro Brutto-Police" oder "pro Netto- Police". Das hängt davon ab, was ihnen ihre Vorgesetzten als "besser" verkauft haben. Meist aber haben sie sich nicht unabhängig mit der Kostenstruktur abseits ihres Unternehmens auseinander gesetzt. Es folgen unwissentliche Falschberatungen ohne böse Absichten. Pauschale Antworten sind nicht möglich und erfordern stattdessen eine individuelle Analyse deiner jetzigen Situation im Hinblick deiner Ziele.


Kann ich das Honorar auch in Raten bezahlen?

Ja! Du hast die Möglichkeit die Vergütung wahlweise in 12, 36 oder 60 Monatsraten zu zahlen.